Martina Sohn

Martina Sohn (1968) ist Fachergotherapeutin für Gerontopsychiatrie und Geriatrie.

Sie hat langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, in der Arbeit mit Kindern und Senioren als Ergotherapeutin und Dozentin.

Seit 2009 arbeitet sie im Seniorenzentrum Clarissenhof Ulm, hat dort den Prozess der Implementierung der Mäeutik im Wohngruppenprojekt für Menschen mit Demenz begleitet. Das Pflege- und Betreuungsmodell Mäeutik überzeugte sie dabei so nachhaltig, dass sie sich entschloss auch die Trainerausbildung zu absolvieren. Die Begegnung von Mensch zu Mensch, die Reflektion des eigenen Handelns und der Austausch im Team bilden dabei die Basis. Gerade das Zusammenfügen der jeweiligen Erfahrungen im Rahmen einer Bewohnerbesprechung ist für sie ein spannender Prozess, bei dem nach und nach ein Bild über den jeweiligen Menschen entsteht. In der Praxis führt dies zu einem bewussteren Handeln und zu einem breiteren Spektrum der Handlungsmöglichkeiten.

Mail: martina.sohn(at)afmd.de

Post Author: