Infotelefon: 0221 – 34 02 93 50

Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik–Prozessbegleiter/in und Trainer/in für Mäeutik

AUSBILDUNG Mäeutik–Prozessbegleiter/in

Ziele
Ziel der Ausbildung zum/r Mäeutik–Prozessbegleiter/in ist, Ihnen die mäeutische Grundhaltung zu vermitteln und Sie mit umfassendem Wissen und Kompetenzen auszustatten, um so erfolgreich als Prozessbegleiter/in in Ihrer Einrichtung arbeiten zu können.

Inhalte
Die Ausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Thema 1: Das mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell
  • Thema 2: Der mäeutische Pflegeprozess
  • Thema 3: Inhalte und Didaktik des Basiskurses
  • Thema 4: Implementierung des Modells

Stundenzahl Präsenzunterricht: 112 U.Std. plus Eigenstudium

Optional: Aufbaumodul Mäeutik-Trainer/in

Ziele
Nach erfolgreichem Abschluss können Sie selbstständig und in Kooperation mit der Akademie für Mäeutik Deutschland zum Thema ‚Mäeutisches Pflege- und Betreuungsmodell‘ Einführungstage durchführen, Vorträge und Basiskurse abhalten, sowie den individuellen Implementierungsprozess in einer Einrichtung begleiten.


Inhalte Aufbaumodul

  • Inhalte und Didaktik der Kursangebote der Akademie für Mäeutik
  • Hospitation eines Basiskurses
  • Durchführung eines Basiskurses unter Coaching

Stundenzahl Präsenzunterricht, Hospitation und Coaching:
160 U.Std. plus Eigenstudium
Hospitation: 3 Tage
Basiskurs unter Coaching: 3 Tage

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen
Personen in Einrichtungen, in denen das mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell bereits implementiert wird.
Die Qualifikation richtet sich auch an Personen, die Interesse an dem mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodell und Berufserfahrung in der Pflege haben.
Teilnahme vorab an einem Basiskurs Mäeutik.
Wünschenswert ist die Erfahrung in einer Lehrtätigkeit.

Abschluss

Während der Ausbildung werden eine oder mehrere Präsentationen zum Thema Mäeutik erstellt. Für den Abschlusstag ist ebenfalls eine Präsentation zu erstellen.

ZERTIFIKAT
Nach erfolgreicher Ausbildung wird Ihnen das Zertifikat der Akademie für Mäeutik
Zertifizierte/r Mäeutik-Prozessbegleiter/in überreicht.
Nach erfolgreichem Abschluss des Aufbaumoduls erhalten Sie das Zertifikat Trainer/in für Mäeutik.

KURSLEITUNG
Jeanette Lösing und Elke Strauß (Trainerinnen für Mäeutik)

Termine
Die laufende Ausbildung endet im Oktober 2021
Termine für die neue Ausbildung erhalten Interessenten auf Anfrage, Bewerbungen jeder Zeit.
Der Ausbildungsort wird noch bekannt gegeben.

KOSTEN
Die Kosten der Ausbildung Mäeutik-Prozessbegleiter/in betragen € 3.500.
Die Kosten des Aufbaumoduls zum/r Trainer/in für Mäeutik betragen € 1.500 plus Fahrtkosten und Unterkunft für die begleitenden Trainer/innen.
Diese Kosten schließen ausführliche Fortbildungsunterlagen ein.

Zahlungsbedingungen

  • Teil bei Beginn der Ausbildung (= 50% bis zum 1. Ausbildungstag)
  • Teil bei Ende der Ausbildung (= 50% bis zum letzten Ausbildungstag)

Stornierungen sind nur schriftlich möglich. Sie sind kostenfrei, wenn sie bis spätestens 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn eingehen. Bei Absagen bis 2 Wochen vor Beginn werden Ausfallskosten in der Höhe von 50 % der Teilnahmegebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Ersatzteilnehmer/innen werden nach Absprache und bei Eignung akzeptiert.

ANMELDUNG
Interessenten werden gebeten, zu bewerben. Der Bewerbung sind beizufügen:

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Berufsabschlusszeugnis / Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Referenzen
  • Kurze Beschreibung der Motivation zur Ausbildung

Die maximale Teilnehmer/innenzahl beträgt 12 Personen.

 

Ihre Bewerbung senden sie an
Akademie für Mäeutik
Gustav-Heinemann-Ufer 56
D – 50968 Köln

Tel. ++49(0)221 34029350
Fax ++49(0)221 34029444

E-Mail: info@afmd.de
Internet: www.afmd.de