Aktuelles

Am 02.03.2020 fand in Köln der Abschluss der 11. Ausbildung zur Prozessbegleiterin/ zum Prozessbegleiter für erlebensorientierte Pflege nach dem Mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodell statt. Mit sehr eindrucksvollen und kreativen Präsentationen stellten die Teilnehmenden ihren eigenen Entwicklungsprozess während der Ausbildung und den Implementierungsprozess in ihrer Einrichtung dar.

Alle sieben Teilnehmenden werden im Aufbaumodul noch zur Trainerin/zum Trainer für Mäeutik ausgebildet. Dafür muss jede/jeder einen eigenen Basiskurs Mäeutik unter Supervision durchführen.

Die Teilnehmenden v.l.
Die Teilnehmenden v.l. Katrin Körber-Wille, Elke Erika Rösen, Nadine Klose, Tobias Habel, Jasmin Saran, Franziska Fröhlich, Jeanette Lösing (Trainerin), Joachim Treiber, Elke Strauß (Trainerin)

Mit Mäeutik Beziehungen gestalten: Ein Weg zur Umsetzung des Expertenstandards

Am 26.02.2020 erläuterten Elke Strauß und Sybille Busch zum letzten Mal beim Altenpflegekongress 2019/2020 in Berlin, wie das Mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell den Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ proaktiv integriert.

Seit Oktober 2019 fand der Kongress in sechs verschiedenen Städten statt. Außerdem sind in der Februarausgabe der Zeitschrift ‚Altenpflege‘ zwei Artikel erschienen, die in Kürze auch hier veröffentlicht werden. Ein Artikel beschreibt die konkrete Umsetzung des neuen Expertenstandards in einer Einrichtung in Stuttgart.

1. Aufl. 2019, 248 Seiten Bern: Hogrefe.

(2017) Cora van der Kooij. „Komm doch mal in meine Welt“
Mäeutische Betreuung und Pflege für alternde Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Das Praxisbuch „Komm doch mal in meine Welt“ überträgt Prinzipien und Interventionen der Mäeutik auf die Pflege und Begleitung von alternden Menschen mit geistiger Behinderung und kognitiven Beeinträchtigungen. Dabei tritt die Autorin der Fehlannahme entgegen, dass jedwede Verhaltensänderung von alternden Menschen mit geistiger Behinderung als demenzieller Prozess zu verstehen sei. Sie verortet diese Veränderungen erst einmal lebensgeschichtlich als Eintritt in eine andere Lebens- und Alterungsphase.

Dieses Buch richtet sich an:
Altenpflegende, Demenzbegleiter, Fachangestellte Betreuung, Heilpädagogen.


Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik–Prozessbegleiter/in und Trainer/in für Mäeutik 2020

Artikel

Ethik in Einrichtungen der Sozialen Arbeit
Kooperationskreis Ethik (Hrsg.)
ISBN 978-3-7841-3125-2
lambertus.de
Zeitschrift tp-tagespflege 1/2019
Am Erleben ausgerichtet
tp-tagespflege.net
Zeitschrift Häusliche Pflege 1/2019
Magische Momente
www.vincentz.net

Pro Alter 11/2018, wenn Sokrates zum Vorbild wird