Infotelefon: 0221 – 34 02 93 50

Kompakttag
Die erlebensorientierte Bewohnerbesprechung

Inhalt
Eine Führungskraft, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Wohnbereiches werden die Vorteile der hier beschriebenen Besprechung sehr schnell erkennen: Da wird miteinander kommuniziert und im Team zusammengearbeitet (narrativ erzählte Informationen). Die Mitarbeiter bemühen sich um qualitativ hochwertige Betreuung und Pflege für die von ihnen abhängigen Menschen – hochbetagt, behindert, chronisch krank oder dement. Nicht immer sind sie in der Lage, ihre Wünsche und Bedürfnisse klar zu äußern. Durch die Bewohnerbesprechung rückt der Bewohner oder Klient klarer ins Bild. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen, wie sie auf die Persönlichkeit und Erlebenswelt dieses Bewohners oder Klienten eingehen können und sind in der Lage positive Kontaktmomente zu benennen und eine Umgangsempfehlung zu formulieren.

  • den Bewohner nicht nur im Hier und Jetzt kennen, sondern auch aus der Perspektive seiner Lebensgeschichte heraus
  • das Verhalten des Bewohners unter den Gesichtspunkten Gefühle, Bedürfnisse, Verhalten (Verhaltensstrategien), Ressourcen und Verluste verstehen
  • Die Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewusst registrieren
  • Intuitive Entscheidungen bewusst in Worte fassen
  • Positive Kontaktmomente erkennen und benennen
  • Einander zuhören und wertschätzen, gelegentlich auch ‘entschärfen’

Ziele
Eine hochwertige Betreuung und Pflege, die auf das Erleben, die Bedürfnisse und die Wünsche des Bewohners abgestimmt sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten nicht gleich aber authentisch und ziehen doch an einem Strang: das ‘kommunikative Handeln’ wird erlernt.

Dauer
1 Tag / 8UE

Struktur
In der ganztägigen Fortbildung werden der Ablauf und die Rahmenbedingungen einer Bewohnerbesprechung erarbeitet und vorgestellt und eine Bewohnerbeprechung über einen Bewohner der Einrichtung durchgeführt.

Didaktik
Lehrgespräch, Erfahrungsaustauch, Durchführung einer Bewohnerbesprechung

Teilnehmer
16